Deutscher Fleischer-Verband


Kennedyallee 53
60596 Frankfurt am Main , Deutschland
Tel.: 069 / 6 33 02-0
E-Mail:
Webseite:
Aktualisiert am: 24.09.2014
Mitglied seit: 10.10.2012

Deutscher Fleischer-Verband e.V.

Die Spitzenorganisation des Fleischerhandwerks

Der Deutsche Fleischer-Verband - abgekürzt DFV - ist der freiwillige Zusammenschluß der 15 Landesinnungsverbände des Fleischerhandwerks.

Als handwerklicher Zentralfachverband ist der DFV Mitglied in der Bundesvereinigung der Fachverbände des deutschen Handwerks und des Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Gegründet wurde der DFV 1875 in Gotha. Damit kann der Verband auf eine 132-jährige Geschichte zurückblicken.

Das Fleischerhandwerk in Deutschland

Das deutsche Fleischerhandwerk, das sind rund 16.000 selbständige Meisterbetriebe mit 10.000 Filialen und 5.000 Verkaufsmobilen.

Seine Vertreter beschreiben ihre Stellung in Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Leitbild des Fleischerhandwerks. Das Leitbild spiegelt das Selbstverständnis der handwerklich produzierenden Betriebe und der Menschen, die in ihnen arbeiten, wider. Es zeigt auch, wie sie ihre Zukunft im Verhältnis zu Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten gestaltet. Insgesamt arbeiten über 150.000 Menschen in Deutschlands Fleischer-Fachgeschäften.

Deren Interessen werden durch folgende mehrstufige Handwerksorganisation vertreten:

Der Dachverband: Deutscher Fleischer-Verband e. V.

Die 15 Landesinnungsverbände

Die 322 Fleischerinnungen in Deutschland


Auf europäischer Ebene wird das Fleischerhandwerk durch den Internationalen Metzgermeister-Verband (IMV) vertreten.





Stichwörter: Dachverband | Deutschland | Fleischerverband