BÄRO GmbH & Co. KG


Wolfstall 54-56
42799 Trupla , Nemčija
Tel.: 02174 799-505
Fax: 02174 799-794
Kontaktna oseba: Bianca Gießelbach
E-pošta:
spletna stran:
Posodobljeno: 26.02.2015
Član od: 18.01.2013

Entkeimung – ohne Einsatz von Chemie – durch UV-C-Technik In der Luft enthaltene Mikroorganismen wie Keime, Bakterien, Pilze und Viren können beim Menschen Krankheiten auslösen und bei der Lebensmittelproduktion durch Kontamination von Rohstoffen und frischen Lebensmitteln zu frühzeitigem Verderb führen. BÄRO ist Spezialist für Luft- und Oberflächenentkeimung auf UV-C-Basis. Die Wirkung der UV-C-Strahlung wird sich hierbei zunutze gemacht, die es erlaubt, Mikroorganismen bis zu 99% abzutöten. Dies geschieht in gesicherten, gekapselten Entkeimungs-Systemen, die in Lüftungs- und Klimaanlagen von Gebäuden und Lebensmittel-Produktionsstätten integriert werden. Studien belegen, dass sich Krankheitsbilder wie Atemwegserkrankungen, Schleimhautbeschwerden und Muskelschmerzen aufgrund entkeimter Luft deutlich reduzieren lassen. Die wesentlichen Vorteile der UV-C-Entkeimung für die Lebensmittelproduktion liegen in signifikant verbesserter Betriebshygiene sowie der Qualitätserhaltung und längeren Haltbarkeit der Erzeugnisse.   Geruchsbeseitigung und Fettvernichtung – ohne Einsatz von Chemie Für Hotellerie, Gastronomie und Großküche sind Abluft-Gerüche und Fettablagerungen in Abluftanlagen ein Dauerproblem. Küchenabluft-Gerüche können in Wohn- und Mischgebieten zu Belästigungen der Anwohner führen und damit gegen die strengen Bestimmungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) verstoßen. Empfindliche Strafen oder gar Betriebsschließungen können die Folge sein. Fettablagerungen in Ansaughauben und Küchenabluftschächten führen zu stark erhöhter Brandgefahr und erfordern aufwändige chemische Reinigungen. Für beide Problemfelder bietet BÄRO innovative Lösungen. Plasmatechnologie von BÄRO beseitigt nachhaltig Küchenabluftgerüche durch einen fotolytischen Oxidations- und Zersetzungsprozess. Dieser macht umweltbelastende chemische Reinigungen sowie zeit- und kostenintensive Abluftrohr-Revisionen überflüssig. Das UV-C-Ozon-Reinigungssystem BÄRO KitTech verbrennt die in der Abluft enthaltenen Fettsubstanzen kalt mittels fotolytischer Oxidation. Damit ist die Brandgefahr gebannt, Filteraustausch sowie Reinigung des Systems sind nicht mehr nötig.