D. Gathe Anlagenbau GmbH


Krížová cesta 3
35641 Schöffengrund , Nemecko
Tel .: 0644561252-0
Fax: 0644561252-20
kontakt: Herr Dietmar Gath
e-mail: Táto adresa je chránená pred robotmi nevyžiadanej pošty Ak chcete zobraziť JavaScript musí byť zapnutý!
Webové stránky: http://www.d-gath.com
Aktualizované: 26.02.2015
Členom od: 10.04.2013

Die D.Gath Anlagenbau GmbH ist der kompetente Ansprechpartner, während und nach dem Projektabschluss. Unabhängig davon ob Planungs- bzw. Bauphase – oder gar eine komplette Anlage entwickelt oder einzelne Teilbereiche erneuert werden müssen. Speziell gilt dies für Sonderanfertigungen, Einzel­fertigung, regel­mäßige Wartungs- und Sach­kundigen­prüfung.

Niedertemperatur Trocknung (NTT-Trocknung) im Lebensmittelbereich

Bei der Lebensmittelverarbeitung wird durch das Produkt, sowie durch das Personal Wasser in Form von Wasserdampf an die Raumluft abgegeben. Zusätzlich wird auch über die Frischluft Feuchtigkeit in den Raum eingetragen. Wenn diese Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Wert erreicht hat, bildet sich dadurch auf den kalten Oberflächen des Produktes und/oder an den Wänden und Decken der Produktionsräume Kondensat. Das ist nicht erwünscht. Um dieses zu vermeiden, muss der Taupunkt der Raumluft unter der Temperatur des Produktes, bzw. unter der Temperatur der Wände und Decken der Produktionsräume liegen. Dies wird durch die Luftentfeuchtung erreicht.

Die Luftentfeuchtung erfolgt durch Kondensation. Dazu wird die Luft der Produktionsräume im Umluftverfahren auf Temperaturen, die deutlich unter der Raumtemperatur liegen abgekühlt. Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit in Form von Kondensat an den kalten Wärmetauschern abgeschieden. Anschließend wird die Luft wieder auf die Raumtemperatur aufgeheizt und in den Raum eingeblasen. Dort kann die Luft erneut Feuchtigkeit aufnehmen.

Unsere Fallrohrwärmetauscher sind die wichtigsten Bauteile unser Entfeuchtungsgeräte!

Um die tiefen Taupunktemperaturen zu erreichen, muss die Luft auf bis -10°C abgekühlt werden. Das hat zur Folge, dass das Kondensat sofort gefriert und sich in Form von Eis an den kalten Wärmetauschern niederschlägt. Dadurch setzt sich der Wärmetauscher langsam mit Eis zu, bis keine Luft mehr durchströmt. Um dieses zu vermeiden, muss der Wärmetauscher in regelmäßigen Abständen enteist (abgetaut) werden. Dazu werden die Rohre der Wärmetauscher mit Heißgas oder mit warmer Sole durchströmt. Damit dieser Abtauvorgang sehr schnell erfolgen kann, ist der Wärmetauscher als Fallrohrwärmetauscher ausgeführt. Das abgetaute Eis kann am Fallrohr ablaufen!





Stichwörter: Abluftreinigung | Abwasserbehandlung | Fördertechnikanlagen | Kältetrocknung | Reinigungsanlagen | Trocknung | Trocknungsanlagen | Wärmerückgewinnung | Zu- und Abluftanlagen